Gottes Leidenschaft für seinen Namen

Die großen Rettungstaten des Herrn werden in der Bibel beschrieben, daß sie zur Ehre und zur Verherrlichung Seines Namens geschehen:

Der Herr aber wird um seines großen Namens willen sein Volk nicht verstoßen, denn es hat dem Herrn gefallen, euch zu seinem Volk zu machen. 1. Samuel 12:22

Ich schreibe euch, ihr Kinder, weil euch die Sünden vergeben sind um seines Namens willen. 1. Johannes 2:12

Hilf uns, du Gott unseres Heils, um der Ehre deines Namens willen, und rette uns und vergib uns unsere Sünden um deines Namens willen! Psalm 79:9

Und wer ist wie dein Volk, wie Israel, die einzige Nation auf Erden, um derentwillen Gott hingegangen ist, sie als Volk für sich zu erlösen und sich einen Namen zu machen und so großartige und furchtgebietende Taten für dein Land zu tun vor dem Angesicht deines Volkes, das du dir aus Ägypten, von den Heidenvölkern und ihren Göttern erlöst hast? 2. Samuel 7:23

Um meines Namens willen bin ich langmütig , und um meiner Ehre willen halte ich mich zurück, dir zugute, um dich nicht auszurotten. Jesaja 48:9

Zu diesen Stellen könnten noch viele weitere hinzugefügt werden. In unserem menschenzentrierten Zeitalter ist es schwer zu akzeptieren, daß es nicht primär um uns geht. Wir müssen die Bibel mit einer ganz anderen Brille lesen. Wenn wir eine Bibelstelle lesen, sollten wir uns nicht zuerst fragen: „Was steht da drin, das ich irgendwie auf mich beziehen kann?“ Stattdessen sollten wir immer zuerst und vor allem fragen: „Was steht da über unseren herrlichen Gott und die Art und Weise, wie er seinen Namen großmacht?“

Wenn wir das beständig tun, werden wir erfahren, daß unsere größte Freude nicht daraus entsteht, daß wir großgemacht werden, sondern daß wir mit ganzem Herzen den Namen des Herrn großmachen und ihn auf ewig preisen.

Kommentar verfassen