Hab acht auf den Stolz!

Nichts führt im christlichen Leben schneller zu Problemen und zu einem tieferen Fall als Stolz. Der Prophet Hesekiel warnte den Fürsten von Tyrus:

Und das Wort des HERRN erging an mich folgendermaßen: Menschensohn, sprich zu dem Fürsten von Tyrus: So spricht GOTT, der Herr: Weil sich dein Herz erhoben hat und du gesagt hast: „Ich bin ein Gott und sitze auf einem Götterthron mitten im Meer“, da du doch nur ein Mensch und kein Gott bist, und weil du dein Herz dem Herzen Gottes gleichstellst – siehe, du warst weiser als Daniel; kein Geheimnis war für dich im Dunkeln; durch deine Weisheit und deinen Verstand hast du dir Reichtum erworben und hast Gold und Silber in deinen Schatzhäusern aufgehäuft; durch deine große Weisheit und deinen Handel hast du deinen Reichtum gemehrt, und wegen deines Reichtums hat sich dein Herz überhoben -, darum spricht GOTT, der Herr, so: Weil du dein Herz dem Herzen Gottes gleichgestellt hast, darum, siehe, will ich Fremde über dich bringen, die Gewalttätigsten der Völker; die sollen ihre Schwerter gegen die Pracht deiner Weisheit zücken und deinen Glanz entweihen. In die Grube werden sie dich hinabstoßen, und du wirst den Tod eines Erschlagenen sterben mitten im Meer! Wirst du dann angesichts deiner Mörder auch noch sagen: „Ich bin Gott“, da du doch ein Mensch und nicht Gott bist, in der Hand derer, die dich durchbohren? Den Tod der Unbeschnittenen wirst du sterben durch die Hand der Fremden ! Ja, ich habe es gesagt, spricht GOTT, der Herr. Hesekiel 28:1-10

Sobald jemand nicht mehr bereit ist, die Herrschaft Gottes anzuerkennen und ihm insgeheim oder offen den Platz streitig macht, fällt er unter das Gericht des Herrn. Stolz kann eine sehr subtile Regung sein. Deswegen braucht es Diagnosefragen und Diagnosehelfer, die sie stellen. Ich schlage folgende vor:

  • Lebst du im Bewußtsein, daß alles was du hast, von Gott kommt (1. Korinther 4:7)?
  • Bist du bereit, den wahrer Gott der Bibel um seiner selbst willen anzubeten und ihm in allem zu gehorchen (5. Mose 10:20)?
  • Ordnest du dich geistlicher Leitung innerhalb der Gemeinde unter (1. Petrus 5:5)?

Stolz kommt vor dem Zusammenbruch, und Hochmut kommt vor dem Fall. Sprüche 16:18

Kommentar verfassen