Die Stufen des Abfalls von Christus

  1. Christus wird nicht mehr als erhaben und herrlich angesehen. Er wird nicht mehr von ganzem Herzen verehrt, geliebt und angebetet.
  2. Christus wird nicht mehr als allgenugsam angesehen. Man beginnt, Ersatzgötter neben ihm anzubeten und von ihnen Hilfe zu erwarten.
  3. Christus wird nicht mehr als notwendig angesehen. Die Ersatzgötter entwickeln ein Eigenleben und verdrängen Christus immer mehr.

Jeder, der abweicht und nicht in der Lehre des Christus bleibt, der hat Gott nicht; wer in der Lehre des Christus bleibt, der hat den Vater und den Sohn. 2. Johannes 1:9

Fünf Schritte zum Abfall einer Gemeinde

John MacArthur stellt in dieser Predigt 5 Schritte vor, die der Teufel gebraucht, um eine Kirche vom Evangelium abzulenken und letztlich zu zerstören. Diese 5 Schritte sind in ihrer Reihenfolge von den Sendschreiben an die 7 Gemeinden im Buch Offenbarung abgeleitet. Ich halte diese Auslegung nicht für zwingend, aber doch insoweit nachvollziehbar und hilfreich, daß ich sie hier wiedergeben möchte.

Jesus übermittelt in der Offenbarung des Johannes eine persönliche Botschaft an sieben Gemeinden in Kleinasien (der heutigen Türkei). Die Reihenfolge der Briefe, wie sie im Buch wiedergegeben werden, entspricht der damaligen Postroute. Fünf dieser sieben Gemeinden werden von Jesus an irgendeinem Punkt zurechtgewiesen und zur Umkehr aufgerufen. MacArthurs These ist es, daß sich daraus eine Entwicklung bzw. ein gradueller Abfall vom Evangelium ableiten läßt.