Narzigese in 4 Schritten

Narzigese ist ein Kunstwort, welches aus den Begriffen Narzissmus (die fast schon krankhafte Liebe zur eigenen Person) und Exegese (die Deutung der Heiligen Schrift), zusammengesetzt ist. Bei einer Narzigese, die heute in Predigten und Hauskreisen sehr verbreitet ist, versucht man, einen beliebigen Text der Bibel nicht im Kontext zu deuten oder auf Christus hin zu lesen, sondern sich selbst irgendwie darin zu finden.

Das geschieht meist in 4 Schritten.

1. Schritt: Lies einen Bibelabschnitt.

2. Schritt: Identifiziere den Helden und den Schurken in der Geschichte.

3. Schritt: Identifiziere dich mit dem Helden, der sich meistens auf dem Weg zu wahrer Größe oder zu seinem gottgegebenem Schicksal befindet, genau wie du.

Die Auslegungspredigt

David Helm schlägt in seinem Buch Die Auslegungspredigt mehrere diagnostische Fragen vor, die helfen können zu prüfen, ob man in der Predigt wirklich den Text auslegt.

Exegese


Habe ich am Anfang meiner Arbeit um Gottes Hilfe gebetet?

Struktur

Wie hat der Autor diesen Text geordnet? Es wird ihnen helfen, wenn sie Unterbrechungen in einem Abschnitt kennzeichnen können.

Allgemeines: Gibt es sich wiederholende Wörter, Phrasen oder Gedanken in dem Text?

Erzählung: In welche Szenen ist der Text eingeteilt? Ist er anhand geographischer Angaben oder anhand von sich ändernden Charakteren angeordnet? Was ist die Handlung? (Was ist der Konflikt oder wodurch wird die Spannung aufgebaut? Wird die Spannung gelöst? Wenn ja, wie?)