Werksgerechtigkeit light

Warum fehlt in vielen Gemeinden und im Leben vieler Christen die tiefe Freude, die doch das Evangelium eigentlich verspricht?

Der Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu töten und zu verderben; ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es im Überfluß haben. Johannes 10:10

Ich schließe mich der These von Michael Horton an, daß es daran liegt, daß an vielen Orten gar nicht wirklich das Evangelium predigt wird, sondern eine milde Form der Werksgerechtigkeit.

Erkläre!

Oft wird die christliche Botschaft folgendermaßen dargestellt: Jesus hat dir viel zu bieten (Frieden, Freude, Erfüllung, etc.). Um es zu empfangen, mußt du nur an ihn glauben.

Neinsagen zur Pornographie

Andy Naselli, Ältester in der Bethlehem Baptist Church in Minneapolis, stellt in der aktuellen Themelios (41/3) sieben Gründe vor, warum man der Versuchung zur Pornographie nicht nachgeben sollte.

  1. Es ist ein Grund, warum Gott Menschen in die Hölle sendet (Matthäus 5:27-30).
  2. Der Leib wird dadurch nicht dazu gebraucht, um Gott zu verherrlichen (1. Korinther 6:12-20).
  3. Pornographie ist ein giftiges, vergängliches Vergnügen (Hebräer 11:24-26).
  4. Durch Pornographiekonsum wird das Leben auf törichte Weise verschwendet (Epheser 5:15-17).
  5. Man verrät seine (zukünftige) Ehefrau und Kinder.
  6. Man verdirbt seinen Sinn und sein Gewissen.