Die drei Prototypen eines Falschlehrers

In seinem Brief, der die Gläubigen dazu ermahnt, für den Glauben zu kämpfen, der den Heiligen ein für allemal überliefert worden ist, benutzt Judas drei falsche Lehrer aus dem Alten Testament als Vorbilder für Falschlehrer, die nun auch die neutestamentliche Gemeinde bedrohen.

Wehe ihnen! Denn sie sind den Weg Kains gegangen und haben sich um Gewinnes willen völlig dem Betrug Bileams hingegeben und sind durch die Widersetzlichkeit Korahs ins Verderben geraten! Judas 1:11

InaraTalk vom 21.5.2017 – Unterscheidung

Download (mp3)

In dieser Ausgabe von InaraTalk sprechen wir über die biblische Disziplin der Unterscheidung, warum sie wichtig ist und wie man sie gut ausüben kann.

Geliebte, glaubt nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind! Denn es sind viele falsche Propheten in die Welt ausgegangen. 1. Johannes 4:1

Paul Washers Abrechnung mit untreuen Pastoren

In dieser Predigt ruft Paul Washer alle christlichen Leiter auf, die Gemeinde Gottes ausschließlich auf Grundlage der Heiligen Schrift und zur Ehre Gottes allein zu führen. Eine schallende Ohrfeige für die evangelikale Bewegung.

Warnung vor falscher Lehre

Wenn man auf schlechte oder falsche Lehre hinweist, bekommt man oft Widerstand. Auf die verbreitetsten Einwände geht ein Blogeintrag ein, der kürzlich bei Pirate Christian Media erschienen ist.

  1. „Du bist einfach nur negativ und überkritisch! Hast du denn gar nichts Gutes zu sagen? Ich kann nicht glauben, daß du … kritisierst! Zumindest versucht er, etwas zu tun oder jemandem zu helfen! Wieso kannst du nicht ein bißchen positiver sein? Ich höre nur positiven Christen zu – keinen Hassern!“
  2. „Aber er ist wirklich berühmt (er hat bekannte Bücher geschrieben, hat eine große Gemeinde, tritt im Fernsehen auf usw.), er muß wissen, wovon er redet!“ „So viele Leute können sich nicht irren!“