Das Evangelium in der Mitte der Bibel, im Zentrum unseres Lebens

Graeme Goldsworthy gilt als einer der zentralen Vordenker der modernen, biblischen Theologie. Bei diesem theologischen Ansatz wird versucht, die Bibel als Geschichte der Offenbarung Gottes zu lesen, und den roten Faden eines Themas durch die Bibel hindurch zu verfolgen.

Für Goldsworthy ist das zentrale Thema, um das die Offenbarung im Wort Gottes gestrickt ist, das Evangelium. Das Leben, der Tod und die Auferstehung des Messias ist der Mittelpunkt, auf den alles hinläuft und von dem später alles ausgeht.

In der Dreierreihe „The Goldsworthy Trilogy: Gospel & Kingdom, Gospel & Wisdom, The Gospel in Revelation“ lernen wir kennen, wie der Autor durch die Mittel der biblischen Theologie das Evangelium als treibendes Thema jedes Bibelabschnitts herausarbeitet.